27.06.2017

Universität Tübingen, Neubau Forschungsgebäude M3
VgV-Verfahren mit Projektskizze, 1. Rang

Das Biomedizinische Forschungsinstitut M3 (Malignom, Metabolom, Mikrobiom) soll in Hanglage auf dem Tübinger Schnarrenberg realisiert werden. Es wird sich in den bereits angesiedelten kliniknahen Forschungscampus des Universitätsklinikums eingliedern.

Team: Edzard Schultz (verantwortlicher Partner), Svenja Hörtdörfer, Stella Birda, Daan Derden, Lea Bradasevic, Aleksandra Shulevska

 

 

 

▼ Projektinfo