Tagespflege Berlin-Zehlendorf, Umbau und Erweiterung

Bauherr:
Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Leistung:
  • Architektenleistung
    Leistungsphasen: 1 - 9
Fertigstellung:
09 / 1995
Bruttogrundfläche:
440 qm
Villa und Wohnung
Für die Tagespflege in Berlin-Zehlendorf wurde eine alte Villa umgebaut und erweitert. Bis zu zwölf Besucher kommen von morgens bis nachmittags zur tagesstrukturierenden Rehabilitation, die übrige Zeit leben sie in der eigenen Wohnung.
Der neue Holzpavillon auf der Gartenseite dient der geschützten Vorfahrt, dem ebenerdigen Eingang mit dem großen Foyer und der Garderobe. Über einen kurzen Treppenlauf oder eine rollstuhlgerechte Hebebühne gelangt man auf das 1,50 m höher liegende Erdgeschoss des Altbaus und die Terrasse.

Aktionsräume und ruhige Nischen
Durch den Umbau entstanden eine große Küche sowie drei Gruppenräume unterschiedlicher Größe (25 bis 44 m²). Sie sind miteinander verbunden und leicht überschaubar. Die Nutzung ist flexibel: Aufenthalt, Essen, Therapie, Ruhe, Spielen, Tanzen etc. ist in den Räumen gleichermaßen möglich. Im Sockelgeschoss liegen die Räume für Technik, Lager, Büro und Personal. Durch diese einfache Raumdisposition hat das Personal kurze Wege und der Patient eine gute Orientierung, dennoch bleiben im Altbau viele Nischen zum Verweilen und Ruhen.
Loading…