Klinikum der Universität zu Köln, Neubau Bettenhaus, Gebäude für Lehre, Forschung und Information, Zwischenbau (1. Teilbereich)

Bauherr:
Land Nordrhein-Westfalen vertreten durch die Universität zu Köln und Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Köln
Leistung:
  • Architektenleistung
    Leistungsphasen: 1 - 8
Fertigstellung:
06 / 1973
Bruttogrundfläche:
83.800 qm
Wettbewerb:
Wettbewerb 1. Preis
Für die Pflege und ihre besonderen Bedingungen ein Haus in hängender Konstruktion, eingebunden in ein kompaktes, erweitertes Ensemble für Untersuchung, Behandlung und Zentrum für Lehre, Forschung und Information. Versorgungszentrum als eigene funktionelle Einheit. Die betriebliche Ordnung wurde von Gordon A. Friesen im Sinne eines schlüssigen Gesamtsystems zugunsten ganzheitlicher Pflege, medizinischer Kooperation und integrierter Güterversorgung mitgestaltet.
Loading…