Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Berlin-Buch, Ersatzneubau Forschungseinrichtung Experimentelle Medizin

Bauherr:
Charité – Universitätsmedizin Berlin vertreten durch Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin
Leistung:
  • Architektenleistung
    Leistungsphasen: 1 - 9
Fertigstellung:
03 / 2018
Bruttogrundfläche:
7.827 qm
Kooperativ bauen
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin plant auf dem Biomedizinischen Forschungscampus Berlin-Buch einen Ersatzneubau für das derzeitig zentrale Tierzuchtgebäude in Berlin-Steglitz. Es entsteht ein modernes Gebäude mit 8.100 m² Bruttogrundfläche für die Zucht von Mäusen und Ratten, die von hier an Forscher innerhalb der Charité, aber auch weltweit verteilt werden.

Das Max-Delbrück-Centrum Berlin-Buch entwickelt direkt angrenzend ein weiteres Labor- und Tierhaltungsgebäude. In Kooperation zwischen der Charité und dem Max-Delbrück-Centrum entsteht unter der Federführung des Max-Delbrück-Centrums ein gemeinsames Infrastrukturgebäude mit gemeinschaftlich genutzten Technik- und Funktionsflächen.
Loading…